Thai Yoga (Rue-Si Datton)

Kursinfos

Der Kurs findet Sonntags, von 10:00-11:15 Uhr statt.

 

Kontakt

Melde dich jetzt zu einer Thai Yoga Schnuppereinheit an!

Hast du sonst noch Fragen, dann kontaktiere mich.

Was ist Thai Yoga?

Thai Yoga oder Rue-Si Datton sind leicht zu erlernende Übungen , die seit 200 Jahren in Thailand praktiziert werden. Rue-Si bedeutet "Asket" oder "Eremit" , Datton bedeutet "Stretching" auf Thai.

Vergleichbar mit dem indischen Yoga, aber wesentlich einfacher zu erlernen, handelt es sich um äußerst effektive Dehnübungen und Selbstmassage, entwickelt und verfeinert von den Asketen und Eremiten Thailands zu Selbstheilungszwecken.

Einer Überlieferung nach, wurde RueSi Datton aber auch von buddhistischen Mönchen angewendet, die so ihre Schmerzen nach langen Meditationen linderten, ebenso wie die Thai Massage. Täglich in der Früh wird Thai Yoga im Wat Po Tempel in Bangkok geübt.

Die „Medizin des armen Mannes“

Im 17. Jahrhundert ließ König Rama I. im gesamten Königreich jegliches Wissen über Thai Massage und Thai Medizin im Wat Po Tempel in Bangkok zusammentragen, um es seinem Volk zugänglich zu machen. Er ordnete auch an, dass im Tempel Statuen errichtet werden, die die unterschiedlichen Körperhaltungen des Thai Yoga zur Schau stellen. Einige davon sind noch heute erhalten.

Arme Leute, die sich keinen Masseur oder Arzt leisten konnten, fanden bei den Statuen die Anleitung zur Selbsthilfe für alle möglichen Leiden. So wird Thai Yoga auch als die Medizin des armen Mannes bezeichnet.

Wirkung von Thai Yoga?

Gezielte Anspannung und Dehnung wirkt entspannend auf den gesamten Organismus. Mögliche Verspannungen und Schmerzen können so gelindert werden.

Thai Yoga bewirkt:

  • mehr Beweglichkeit in den Gelenken
  • eine Entspannung von Rücken und Wirbelsäule
  • einen freien Fluss der Lebensenergie

 

Auch die Atmung spielt eine entscheidende Rolle. Beim Thai Yoga wird die Bewegung während einer tiefen Einatmung ausgeführt. Dann kehrt man mit einer deutlichen Ausatmung wieder in die Ausgangsposition zurück. So kann man mit seinem Atemrhythmus die körperliche Entspannung noch weiter unterstützen.

Für wen?

Thai Yoga ist für jeden geeignet. Vor allem sind Menschen angesprochen, die etwas zur Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Beweglichkeit tun möchten. Ebenso wird der Gleichgewichtssinn trainiert.

In diesem Kurs erlernen wir den Ablauf von Übungen, die zum allgemeinen körperlichen Wohlbefinden beitragen. Es sind ca. 200 Positionen bekannt. Davon werden wir bei jeder Einheit eine Auswahl der insgesamt 200 Überlieferten Übungen trainieren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - Bitte bequeme, lockere Kleidung mitbringen!

Praxis Nua-Du

Stadlauerstrasse 4, 1220 Wien
martina[at]nua-du.at
Termin nur nach Vereinbarung!
!!! Unseriöse Anfragen sind unerwünscht und werden blockiert !!!

Folge Nua-Du auf Facebook

Please publish modules in offcanvas position.